Ein Call ist eine Kaufoption. Der Käufer einer Call-Option hat das Recht, einen Basiswert (Underlying) zu einem bestimmten Preis (Basispreis/Strike) zu kaufen. Der Verkäufer einer Call-Option hat die Pflicht – im Falle einer Ausübung der Option – das Underlying zum vereinbarten Preis (Basispreis/Strike) zu verkaufen.