Korrelation AUD – S&P 500

In den Jahren zw. 2009-2013 sahen wir zuletzt eine Periode, in der es deutliche Korrelationen zw. Rohstoffwährungen und den Aktienmärkten gab, sowie eine negative Korrelation zw. dem USD und den Aktienmärkten. Um solche Korrelationen zu untersuchen und verstehen zu können, sollten die Rohstoffmärkte als eine Art „Filter“ genutzt werden. Auf Grund der aktuell hohen Korrelation zw. WTI und den Aktienmärkten sehen wir auch wieder eine stärkere Korrelation zw. Rohstoffwährungen (AUD,CAD,NZD) und den Aktienmärkten.
Wie im letzten Video angesprochen könnte der Ölpreis, falls er weiter stark fallen sollte, für erneute Turbulenzen sorgen.
Wir dürfen allerdings auch nicht vergessen dass die US-Märkte schon sehr stark gestiegen sind und eine Korrektur von ein paar Prozent dem mittelfristigen Bild in keinster Weise schaden würde.

 

Korrelation AUD-SPX

Teilen & Liken!