Was ist ein Long Put?

Definition

Die wichtigsten Fakten

Die einzelnen Parameter eines Long Put im Überblick

+ = long
– = short
Credit = Guthaben wird bei Eröffnung des Trades auf Dein Konto gebucht
Debit = Eröffnung des Trades kostet Guthaben
Long Vega = Trade/Strategie profitiert von steigender Volatilität
Short Vega = Trade/Strategie profitiert von fallender Volatilität

GuV Diagramm eines Long Put

begrenzter Verlust vs (fast) unbegrenzter Gewinn

GuV Long Put

Das GuV eines Long Put zeigt dass der max. Verlust bergrenz ist. Je weiter das Underlying fällt, desto höher der Gewinn des Long Put.

Wann ist ein Long Put sinnvoll?

Einsatzmöglichkeiten von Long Puts im Überblick

Put-Optionen sind in erster Linie Absicherungsinstrumente. Ein Investor nutzt bspw. Long Puts, um sein Aktienportfolio gegen fallende Preise abzusichern. Auch für private Trader oder Privatanleger kann es in Einzelfällen sinnvoll sein, Put Optionen zu kaufen.