S&P 500 an kurzfristiger Entscheidungszone

Im letzten Marktüberblick Video haben wir sehr ausführlich über die Situation an den Aktienmärkten gesprochen. Der Transportindex brach bärisch aus, was die Gefahr einer kurzfristigen Gesamtmarktkorrektur erhöhte. Der S&P 500 steht aktuell an einer Entscheidungszone und wird zwischen den EMAs 20 und 50 gehandelt. Durch einen Ausbruch nach unten insbesondere könnte kurzfristiges Momentum entstehen. Mittelfristig bleibe ich bei der Strategie, bärische Signale noch nicht zu handeln, und abzuwarten ob nach einer möglichen Korrektur ein Wiedereinstieg Richtung long möglich wird, bspw. mit short Puts auf den Futures des S&P 500 (ES).

SPX Candles

SPX

Auch der Nikkei aus Japan befindet sich an einem interessanten Kursniveau. Seit Tagen läuft dieser seitwärts, was man im Stundenchart schön sehen kann. Ein Ausbruch hier dürfte auch weitere Impulse liefern und auch Auswirkungen auf andere Märkte haben, u.a. auch auf den JPY bzw. den USD/JPY.

Nikkei

USDJPY

 

 

Teilen & Liken!

Schreibe einen Kommentar

*